Domplatz

Die Kathedrale, die den Platz dominiert, wurde im barocken Stil am Ende des Jahres 1779 gebaut. Sie wurde der Schutzpatronin der Stadt Subotica, St. Teresa von Ávila, gewidmet. Die Glockentürme sind 64 m hoch. Die Kathedrale besitzt wertvolle Altarbilder und eine besondere Orgel. Auf dem gleichen Platz steht das Denkmal für die Opfer des Faschismus. Es ist 18 m breit und 8 m hoch, damit ist es das größte in Subotica. Vor dem Denkmal befindet sich eine kleine Fläche mit einem kleinen Brunnen und der Skulptur Ruke (Hände), ein Werk eines lokalen Künstlers. Gegenüber dem Denkmal sind das Art Kino Lifka und das Theater Deže Kostolanji, wo zahlreiche kulturelle Veranstaltungen stattfinden.

Address: 
Trg Sv. Terezije

Lage